international tustep user group

TUSTEP-Jour-Fixe

Seit 2021 veranstaltet die ITUG regelmäßig einstündige TUSTEP-Jour-Fixe zu verschiedenen Themen.

# Thema Referent link
#JF01 Neuerungen in TUSTEP Wilhelm Ott -
#JF02 Wie kann man mit nicht-TUSTEP-konformen Verzeichnis- und Dateinamen umgehen, ohne diese ändern zu müssen? Thomas Kollatz Präsentation
#JF03 Tustep *import von XML/RTF zur Weiterverarbeitung mit *satz Wieland Carls und Thomas Kollatz Präsentation
#JF04 Serielles Importieren von Dateien Hans-Werner Bartz Präsentation
#JF05 Im- und Export von Tabellenstrukturen Thomas Kollatz Präsentation
#JF06 Arbeiten mit Segmenten und Segmentdateien Thomas Kollatz Präsentation
#JF07 Neuerungen in der Version 2022 Wilhelm Ott und Kuno Schälkle Neuerungen Version 2022
#JF08 Vis-à-vis: Zweisprachige Editionen mit TUSTEP Urs Leo Gantenbein Material
#JF09 Eine Arbeitsumgebung für TEI-basierte, medienneutrale Digitaleditionen – Skripte als Teil der Arbeitsumgebung sowie webbasierte Satzvorschau mit TUSTEP Thomas Jäger
und
Kai Weber
#JF10 Das TUSTEP-Kommando #EINFUEGE Hannelore Ott
#JF11 Google-Tabellen mit TUSTEP bearbeiten Thomas Kollatz

1. TUSTEP-Jour-fixe am 24.02.2021 ab 17:00 Uhr

Thema: Neuerungen in TUSTEP

Angesichts der anhaltenden pandemischen Beschränkungen lädt der ITUG-Vorstand am 24. Februar 2021 ab 17:00 Uhr zum ersten virtuellen TUSTEP-Jour-fixe ein. Wilhelm Ott wird die Neuerungen in TUSTEP vorstellen.


2. TUSTEP-Jour-fixe am 31.03.2021 ab 17:00 Uhr

Thema: Wie kann man mit nicht-TUSTEP-konformen Verzeichnis- und Dateinamen umgehen, ohne diese ändern zu müssen?

Wenn Sie erfahren wollen, wie Sie auch in der Programmumgebung von TUSTEP mit Dateinamen und -pfaden ohne Probleme arbeiten können, die nicht den doch recht engen Grenzen der TUSTEP-Konventionen entsprechen, laden wir Sie zu dem kleinen Workshop von Thomas Kollatz im Rahmen des nächsten TUSTEP-Jour-fixes ein.

Präsentation Materialien Repositorium

3. TUSTEP-Jour fixe am 28.04.2021 ab 17:00 Uhr

Thema: TUSTEP *import von XML/RTF zur Weiterverarbeitung mit *satz

Haben Sie im letzten TUSTEP-Jour-fixe erfahren, wie Sie auch in der Programmumgebung von TUSTEP mit Dateinamen und -pfaden ohne Probleme arbeiten können, die nicht den doch recht engen Grenzen der TUSTEP-Konventionen entsprechen, wollen Wieland Carls und Thomas Kollatz gemeinsam mit Ihnen beim nächsten virtuellen Treffen die Daten dieser und anderer Dateien nach TUSTEP importieren und mit dem *satz-Makro weiterverarbeiten.

Präsentation Materialien Repositorium

4. TUSTEP-Jour fixe am 26.05.2021 ab 17:00 Uhr

Thema: Serielles Importieren von Dateien

Hans-Werner Bartz wird erläutern, wie sich beliebig viele Dateien für die Verarbeitung in TUSTEP auswählen und z. B. importieren lassen.

Anleitung für die gezeigten Programmroutinen

5. TUSTEP-Jour fixe am 30.06.2021 ab 17:00 Uhr

Thema: Im- und Export von Tabellenstrukturen

Thomas Kollatz wird zeigen, wie sich Dateien mit Tabellenstrukturen nach TUSTEP importieren und auch von TUSTEP exportieren lassen.

Präsentation Materialien Repositorium

6. TUSTEP-Jour fixe am 27.10.2021 ab 17:00 Uhr

Thema: Arbeiten mit Segmenten und Segmentdateien

Thomas Kollatz wird zunächst zeigen, wie sich eine (bestehende) Datei als Segmente einer TUSTEP-Segmentdatei organisieren lässt. Anschliessend sollen die Vorteile des Arbeitens mit einer Segmentdatei, in der sich eindeutig definierte Segmente befinden, demonstriert werden.

Präsentation Materialien Repositorium

7. TUSTEP-Jour fixe am 24.11.2021 ab 17:00 Uhr

Thema: Neuerungen in der Version 2022

Wilhelm Ott und Kuno Schälkle werden Neuerungen in der Version 2022 vorstellen.

Neuerungen

8. TUSTEP-Jour fixe am 26.01.2022 ab 17:00 Uhr

Thema: Vis-à-vis: Zweisprachige Editionen mit TUSTEP

Urs Leo Gantenbein wird zeigen, wie sich Text und Übersetzung parametergesteuert synoptisch auf jeweils gegenüberliegenden Seiten für die Satzausgabe positionieren lassen.

Anleitung für die gezeigten Programmroutinen

9. TUSTEP-Jour fixe am 23.02.2022 ab 17:00 Uhr

Thema: Eine Arbeitsumgebung für TEI-basierte, medienneutrale Digitaleditionen – Skripte als Teil der Arbeitsumgebung sowie webbasierte Satzvorschau mit TUSTEP

Thomas Jäger wird aus der Praxis des Projekts Religiöse Kurzerzählungen Lösungen für typische, etwas komplexere Aufgaben einer Edition vorstellen, die auf der Basis von XSLT, HTML und CSS im Autormodus des OxygenXML-Editors gestaltet wurden. Interessant ist dabei nicht zuletzt der Vergleich mit der Herangehensweise im Vorgängerprojekt, bei dem ähnliche Problemstellungen auf der Basis von TUSTEP gelöst wurden. Themen werden sein: Schlagwortauszeichnung, U/V-Ausgleich, Aufsatzpunktidentifizierung und Kollationsübersicht.
Kai Weber wird an die Vorstellung der webbasierten Satzvorschau mit TUSTEP anknüpfen, die auf der letzten ITUG-Tagung vorgestellt wurde. Im Jour fixe wir nun die konkrete Umsetzung gezeigt, wobei ein Blick darauf geworfen werden soll, wie man den Oxygen XML-Editor dazu bringen kann, Dateien an einen Server zu schicken. Zu beachten ist vor allem der Programmcode des Servers, der die aus Oxygen heraus gesendeten Dateien weiter verarbeitet.


10. TUSTEP-Jour fixe am 30.03.2022 ab 17:00 Uhr

Thema: Das TUSTEP-Kommando #EINFUEGE

Hannelore Ott wird an Beispielen aus ihrer Tätigkeit zeigen, für welche Aufgaben sie das TUSTEP-Kommando #EINFUEGE einer Kombination von anderen parameter-gesteuerten Programmen vorzieht, und die Vorteile einer solchen Lösung erläutern.

Bitte melden Sie sich formlos bis zum 28. März 2022 unter der E-Mail-Adresse geissler@uni-trier.de (Betreff: TUSTEP-Jour-fixe) an. Wenn Sie schon bei einem der letzten TUSTEP-Jour-fixe Zoom-Meetings dabei waren, können Sie auch diese Zugangsdaten verwenden und brauchen sich nicht erneut anzumelden. Die digitale Veranstaltung wird einschließlich der Zeit für Diskussion bzw. Fragen ca. eine Stunde dauern und im Anschluss gibt es wieder die Möglichkeit, sich im virtuellen ITUG-Café zu treffen. Der Link dorthin wird in der Einladungsmail und während der Veranstaltung bekannt gegeben.

Auch diesmal möchten wir Sie wieder dazu ermuntern, uns Angebote für eigene Vorträge, Projektvorstellungen und Themen für die nächsten TUSTEP-Jour-fixe-Termine (jeweils am letzten Mittwoch im Monat) zu unterbreiten bzw. TUSTEP-Schulungsbedarfe anzumelden oder einfach nur mitzuteilen, welche Probleme Sie bei Ihrer aktuellen Arbeit mit TUSTEP sehen und gerne in größerer Runde besprechen würden.


11. TUSTEP-Jour fixe am 27.04.2022 ab 17:00 Uhr

Thema: Google-Tabellen mit TUSTEP bearbeiten

Thomas Kollatz wird zunächst zeigen, wie Google Spreadsheets für den Programmzugriff vorbereitet werden müssen. Anschließend wird gezeigt, wie mit der TUSCRIPT-Anweisung REQUEST direkt auf den Inhalt der Google-Tabelle zugegriffen werden kann. Der weiteren Bearbeitung mit TUSTEP sind keine Grenzen gesetzt. Google-Tabellen lassen sich kollaborativ bearbeiten und lassen sich einfach einrichten. Eingesetzt werden sie zum Beispiel im Akademievorhaben Buber Korrespondenzen Digital der Akademie der Wissenschaften und Literatur | Mainz. Thomas Kollatz wird kurz die Kombination von Google Spreadsheets, TUSTEP und Oxygen in diesem Projekt vorstellen.

Bitte melden Sie sich formlos bis zum 25. April 2022 unter der E-Mail-Adresse geissler@uni-trier.de (Betreff: TUSTEP-Jour-fixe) an. Wenn Sie schon bei einem der letzten TUSTEP-Jour-fixe Zoom-Meetings dabei waren, können Sie auch diese Zugangsdaten verwenden und brauchen sich nicht erneut anzumelden. Die digitale Veranstaltung wird einschließlich der Zeit für Diskussion bzw. Fragen ca. eine Stunde dauern und im Anschluss gibt es wieder die Möglichkeit, sich im virtuellen ITUG-Café zu treffen. Der Link dorthin wird in der Einladungsmail und während der Veranstaltung bekannt gegeben.

Auch diesmal möchten wir Sie wieder dazu ermuntern, uns Angebote für eigene Vorträge, Projektvorstellungen und Themen für die nächsten TUSTEP-Jour-fixe-Termine (jeweils am letzten Mittwoch im Monat) zu unterbreiten bzw. TUSTEP-Schulungsbedarfe anzumelden oder einfach nur mitzuteilen, welche Probleme Sie bei Ihrer aktuellen Arbeit mit TUSTEP sehen und gerne in größerer Runde besprechen würden.